Endlich ist es so weit!

Das Projekt wir weit weg startet ab Mitte Oktober 2017 in die nächste Runde!

 

wir weit weg ist ein Projekt, das die internationale Mobilität und interkulturelle Kompetenz von Jugendlichen fördert, die nicht das Abitur anstreben. Zudem lernen die Teilnehmenden Angebote der außerschulischen Bildung vor Ort kennen und können dank des partizipativen Ansatzes erste Erfahrungen im Projektmanagement sammeln.

 

FÜR EINE OBERSCHULE IN CHEMNITZ BENÖTIGEN WIR NOCH ZWEI COACHES INTERNATIONAL!

 

Je zwei Coaches International bereiten mit einer Gruppe Jugendlicher, im Alter von 13 bis 15 Jahren, in wöchentlichen Treffen eine internationale Jugendbegegnung vor und führen diese durch. Im Zuge der Vorbereitung lernen die Teilnehmenden zudem verschiedene Felder der außerschulischen Bildung kennen (z.B. Jugendkulturarbeit, Makerspaces, Umweltbildung, Medienbildung, etc.). Zentral für den Erfolg ist der Umgang zwischen Coaches und Teilnehmenden auf Augenhöhe sowie das Einbeziehen der Teilnehmenden in möglichst viele (Entscheidungs-)Prozesse.

Das Projekt läuft ein Jahr. Es startet nach den Herbstferien 2017 und endet im Herbst 2018. Die Gruppe trifft sich in den Räumen der Schule nach dem Unterricht mit den Coaches wöchentlich für etwa 90 bis 120 Minuten. Im zweiten Projekthalbjahr wird der Rhythmus gegebenenfalls auf 14-tägige Treffen reduziert.

Wenn du Interesse hast oder Fragen zum Projekt bestehen, melde dich bei Christian Schmidt-Rost oder Alexandra Zagler, international@kv-leipzig.de, +49 341 92607353.

Herzliche Grüße,

Christian und Alexandra

Impressionen vom Vorgängerprojekt findest Du unter hier. Die Ausschreibung als PDF