EAICY Präsidium tagte in Leipzig

EAICY Präsidium in Leipzig

Zeitgleich zur Innenministerkonferenz tagte auch das EAICY Präsidium in Leipzig. Vom 6.12.2017 bis 08.12.2017 trafen sich die VertreterInnen von NGOs der internationalen Kinder- und Jugendarbeit in der Sportschule Egidius Braun um über zentrale Themen wie länderübergreifende Forschungsvorhaben zu diskutieren, Ideen zu sammeln und sich auszutauschen. Ein zentraler Punkt war; auch das Netzwerk an Mitgliedern zu erweitern. Die anwesenden VertreterInnen aus Litauen, Tschechien, Frankreich, Russland, Deutschland und Kasachstan bekamen darüber hinaus einen Einblick in die Kinder- und Jugendarbeit bei einem Hausrundgang durch die KOAS Kulturwerkstatt in der Wasserstraße 18. Anschließend fand ein Stadtführung zum Thema “Leipzig – a city in transition” statt mit Einblick in den Wandel der Stadt. Abgerundet wurde dieser Rundgang mit einer Begrüßung durch die Mitarbeiterin des Referats für Internationale Zusammenarbeit der Stadt Leipzig Frau Marusch-Krohn. Nach einer Führung durch das neue Rathaus ging es hoch hinaus auf den Rathausturm mit einer phantastischen Aussicht über die Stadt. Natürlich durfte auch ein Besuch auf den Leipziger Weihnachtsmärkten nicht fehlen und so wurde das EAICY Präsidium in weihnachtlicher Stimmung gemeinsam dort abgerundet.

Das nächste EAICY Präsidium wird vom 17.5.2018 – 20.05.2018 in Astana, Kasachstan tagen.